Coaching, Supervision & Organisationsentwicklung

Das Besondere am Seminar Bewegte Kommunikation ist seine Methodik. Sie besteht im

  • körperlichen Erleben,
  • unmittelbaren Erfahren und
  • kontemplativen Untersuchen

von Kommunikation.

Mitarbeiter lernen

  • Kommunikation kreativ, dynamische und situativ zu gestalten
  • Kommunikation als körperliche Erfahrung kennen
  • sich bei Stress zentrieren zu können
  • Selbstwahrnehmungen als persönliche, soziale und systemische Orientierungshilfen zu nutzen
  • Verbundenheit und Loyalität durch persönliche Präsenz verwirklichen zu können

Inhalte und Ziele

Die Kommunikationsqualitäten Präsenz, Dynamik, Einfühlung und Anpassungsfähigkeit werden trainiert:

  • Präsenz meint die Deutlichkeit, mit der man persönliche Haltungen verkörpert (umgangssprachlich: „Wie man dasteht“) und mit der man sich mitteilt.
  • Wird Präsenz mit zielgeleiteter Energie verbunden, entsteht Dynamik.
  • Einfühlung entsteht aus der Aufmerksamkeit für die situative Besonderheit der Lage.
  • Anpassungsfähigkeit entsteht aus der Bereitschaft, sich in einer Situation mit Präsenz und Einfühlung zu verhalten.

Eine weitere Besonderheit sind die drei möglichen Schwerpunktsetzungen: Sie können das Seminar als Einzelveranstaltung im Rahmen Ihrer Trainingsangebote platzieren. Sie können es Führungskräften im Rahmen einer Weiterbildungsreihe anbieten (s. "Führung ist Bewegung"). Und drittens können Sie es als Incentive anbieten. In der Incentive-Variante werden die beiden rituellen Aspekte „Gemeinschaftsgefühl“ und „Kontakt als Erfahrung“ betont. Ebenso werden Erlebnis- und Wohlfühlfaktoren, mitsamt ihren stressreduzierenden Wirkungen in den Vordergrund gerückt.

Zum Download der vollständigen Beschreibung vonBewegte Kommunikation

Go To Top

feuerbach.biz verwendet Cookies.

Durch die Nutzung unserer Webseite erklären sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Cookie Info

Einverstanden!