Paartherapie & Gruppentherapie

Newsletter Frühjahr 21

header01 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Leserin, lieber Leser,

Sie finden hier meinen jeweils letzten Newsletter; ich schreibe ihn etwa drei Mal jährlich. Fast alle Abonennten kenne ich persönlich. Dem versuche ich in der Gestaltung gerecht zu werden. - Viel Vergnüngen beim Lesen!
Falls Sie den Newsletter zugestellt haben möchten, schreiben Sie mir bitte.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das Licht am Ende des Corona-Tunnels wird heller. Die Inzidenz fällt und ich hoffe, bald wieder Workshops durchführen zu können. Da die Arbeit mit Beziehung, die man tanzen kann mein Vergnügen ist, fehlt mir von beidem.
Ich hoffe, dieser Newsletter erreicht Sie bei guter Gesundheit. Ich habe ihn thematisch (und nicht chronologisch) geordnet. Sie finden

  • meine Online-Angebote,
  • etwas zu meinen fortlaufenden Gruppen in Berlin und zum Workshop „Die Tango-Erfahrung“
  • die Partnerschaft als Tanz/Tango für Paare-Gruppen in Hamburg, München und Frankfurt,
  • die Workshops in Österreich, NRW, Berlin, Bayern und Hessen
  • die beiden Italien Workshops und
  • die Meditationen für Zwei.

 

4xTogetherB480

 

Online

Dank Corona habe ich die tägliche Meditation wieder entdeckt. Sie gibt mir Kraft und Gelassenheit und gute Laune – und den Teilnehmenden auch:

TOm (täglich Online meditieren)
ist inzwischen fast so alt wie die Pandemie. Es findet von 6:15 – 6:40 Uhr statt. Im Laufe der Pandemie sind

Eine Stunde Stille
dazu gekommen: montags von 18 – 19 Uhr und

Gemeinsam in die Stille hören
ein Mal monatlich an einem Samstag von 10 – 12:30 Uhr, das nächste Mal wieder am 13. März. Alle weiteren Termine finden Sie in meinem Kalender. "Gemeinsam in die Stille hören" biete ich über das Odenwald-Institut an. Dort können Sie sich auch >anmelden.

Ich begelite das Still-Sitzen mit kurzen Impulsen; hier können Sie den vom 22. Januar über >Unschärfe anhören. Er dauert drei Minuten; ich beginne in der 32. Sekunde. Die Details zu allen drei Formaten finden Sie >hier.

Neben den Online-Meditationen gibt es drei Online-Abende zur Paar-Kontemplation. Sie finden sie unten bei den Meditationen für Zwei.

 

Gruppen in Berlin

Lieben und Arbeiten
beschäftigt sich im Drei-Wochen-Rhythmus mit dem was, nach Sigmund Freud, „ein Erwachsener gut können soll“. Noch finden die Sitzungen Online statt und bald wieder in der Praxis. Es gibt z. Z. freie Plätze: zwei für Frauen und einen für Männer. >Zum Menü

Die monatlichen Praxisnachmittage zur Paar-Kontemplation finden Sie weiter unten bei den Meditationen für Zwei.

Soltada150Tänze des Lebens - Impulse für Paare
Das ganze Leben ist ein Prozess des Miteinander-In-Beziehung-Stehens. Erhöhe die Qualität dieses Prozesses und der Rest wird sich selbst ergeben.
Dies ist eines der Bonmots von Moshe Feldenkrais. Es ist schlicht, weise und entlässt den Leser aus dem Druck, „alles mögliche“ optimieren zu sollen. „In-Beziehung-Stehen“ lässt sich leicht mit den Mitteln des Tango argentino gestalten, erleben und untersuchen. Die Gruppe trifft sich monatlich für drei Stunden, besteht z. Z. aus fünf Paaren und ist offen für ein weiteres Paar.

 

Die Tango-Erfahrung
Am 3. und 4. Juli bieten Gisela Bast und ich wieder einen Workshop in Berlin an. Gisela Bast bereichert den Workshop mit ihrem Hintergrund aus der Körpertherapie und dem Diamond Approach. >Zur Ausschreibung.

 

Partnerschaft als Tanz / Tango für Paare

Vorspiel1 130xH191In Hamburg und München finden ein bis zwei Mal jährlich Workshops für Paare statt, die meine Arbeit kennen oder anderswo ihre ersten Tangoschritte gemeistert haben. Fortgeschrittene Tanzpaare können teilnehmen, sie sich für die Selbsterfahrung, die dieser Tanz geradezu erzwingt, interessieren. — Die Fragen des Kennenlernens von mir, der Methode und der anderen Paare sind weitgehend beantwortet und man kann sich freier dem widmen, was der Partnerschaft gut tut und was sie herausfordert.

In München arbeite ich gemeinsam mit der angehenden Tanztherapeutin Barbara Schmidt. Endlich kann der Workshop – nach drei Corona bedingten Ausfällen –  am 18./19. Juni stattfinden.

Der nächste Workshop in Hamburg findet am 20. November statt.

In Frankfurt entsteht z. Z. eine neue Gruppe. Julia Kessler koordiniert den ersten Termin. Zur Wahl stehen der 16. – 18. Juli und der 12. – 14. November. Bei Interesse schreiben Sie an >Julia Kessler.

 

Die Workshops

Im Moment sieht es so aus, dass ich am 24. April in Münster die Workshop-Arbeit wieder aufnehmen kann. Wenn alles gut geht, bereits davor vom 16. - 18. April in Vorarlberg. Ich freue mich auf alte Bekannte und neue Interessierte.
Im Juli, September und im Oktober finden noch drei weitere Workshops in Berlin, Bayern und Hessen statt. Die offenen Workshops sind für Nicht-Tänzer*innen und Anfänger gleichermaßen geeignet. Fortgeschrittene, denen es in erster Linie um die Selbsterfahrung geht, sind willkommen. Alle Termine finden Sie im >Kalender.

 

Beziehung, die man tanzen kann in Italien

WegB460H148

Ich freue mich, dass die Auszeit für Paare im Kloster in diesem Jahr wieder vom 1. - 7. Mai stattfinden wird. Die spirituelle Geschichte des >Il Convento gibt dem Ort eine außergewöhnliche Atmosphäre; sie wirkt wie ein Katalysator und führt schnell in die Tiefe und in liebevolle Verbundenheit und macht deutlich, was dieser im Wege steht. Die Mindestteilnehmerzahl von fünf Paaren ist erreicht und es gibt noch freie Plätze. >Zum Menü

 

CanaleGrande460H148

Die zweite Hochzeitsreise - Venedig und Tango ist im Vergleich zur "Auszeit" eine Party; ein Schwelgen in der Schönheit der "Durchlauchtigsten" und eine Würdigung und Bestätigung langer partnerschaftlicher Verbundenheit. Die Reise findet vom 15. 19. August statt. >Zum Menü

 

Meditationen für Zwei

P K1aufgehelltB460

Die Mf2 haben als eigenständiges Ritual auch außerhalb der Bdmtk-Workshops  Aufmerksamkeit gewonnen. Es gibt inzwischen vier unterschiedliche Formate:

Praxisnachmittage zur Paar-Kontemplation
Ein Mal monatlich an einem Freitagnachmittag treffen sich zwei Paare in meienr Praxis, um mit Hilfe der Paar-Kontemplation eine Begegnung jenseits von Meinung, Meinungsstreit und Verletzung zu praktizieren. Es geht darum, aus den mentalen Strukturen und Schemata, die jedem Problem zugrunde liegen, mit Hilfe eines kontemplativen Rituals herauszufinden und die Verbundenheit jenseits von Meinung, Meinungsstreit und Verletzung zu kultivieren. Sobald es wieder erlaubt ist, kann noch ein Paar dazu kommen. >Zum Menü

Herz220H177Innig, still und heilsam: Drei Online-Abende zur Paar-Kontemplation
Die Paar-Kontemplation ist in ihrer schlichten Einfachheit auch Online erlernbar. Drei 90-minütige Abende im April machen die Paare mit der Theorie und Praxis vertraut; sie können sie danach selbstständig für ihre Beziehungspflege nutzen. Die Abende werden von der >Akademie Heiligenfeld angeboten.

Meditationen für Zwei: Die Partnerschaft betrachten, pflegen und vertiefen
ist ein Präsenz-Seminars, es findet am Wochenende vom 9. - 11. Juli in Bad Kissingen, in der >Akdademie Heiligenfeld statt.

Meditation für zwei – jenseits von Meinung, Meinungsstreit und Verletzung
Eine viertägige Weiterbildung für Berater*innen, (Meditations)Lehrer*innen, (Paar-) Therapeut*innen und Seelsorger*innen
Die Weiterbildung findet am 24./25. März - wahrscheinlich bereits als Präsenz-Seminar -  und am 25./26. Mai  im Odenwald-Institut statt. Sie befähigt die Teilnehmenden, die Paar-Kontemplation in unterschiedlichen Anwendungsfeldern zu nutzen. Hier können Sie >das Curriculum lesen.

zu sechstB150Im letzten Jahr veröffentliche ich, gemeinsam mit Christine Marfels, das Essay "Sprecheziten für alle". Wir beschäftigen uns darin mit der Anwendung der Mf2 am Arbeitsplatz. Sie können es >hier lesen.

 

Danke für Ihre Aufmerksamkeit!

Mit freundlichen Grüßen,

unterschrift01

 

Die Fotos und Bilder in diesem Newsletter in der Reihenfolge:
1) J. F.: "Together" Die 5 Köpfe aus Alabaster hat der Künstler Jaume Plensa 2015 auf der Bienale in der Officina dell’Arte Spirituale auf San Giorgio gezeigt. Ich habe sie damals während der "zweiten Hochzeitsreise" fotografiert.
2) und 3): Christine Bülow
4) J. F.: Treppe zum Il Convento
5) Birgit Hoeft hat den Canale Grande auf der 1. Hochzeitsreise 2014 fotografiert
6), 7) und 8) verdanke ich ebenfalls >Christine Bülow.

 

Johannes Feuerbach
Nordhauser Straße 7 | 10589 Berlin | Tel: 0163-345 53 70
www.feuerbach.biz

 
Go To Top

feuerbach.biz verwendet Cookies.

Durch die Nutzung unserer Webseite erklären sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Cookie Info

Einverstanden!